Nagelpilz

Was hilft wirklich gegen Nagelpilz – Ciclopoli oder Essigessenz?

Ein Selbst­versuch mit Nagelpilz-Tagebuch

Im Internet werden von der Pharma- und Ärztelobby mehr oder weniger dreiste Falsch­informationen über die Anwendung von Essigessenz gegen Nagelpilz verbreitet:

Es wird z. B. fälschlich empfohlen, Essig stark zu verdünnen oder mit Natron zu neutralisieren.
Diese Behandlung bleibt unwirksam
, deshalb wird dann teures Medikament oder eine zweifelhafte Laserbehandlung empfohlen.

Sinnvollere Informationen über Nagelpilz gibt es z. B. hier:

Es gibt Medizinprodukte gegen Nagelpilz auf Basis von Essigsäure, z. B. dieses:

Ciclopoli enthält den Wirkstoff Ciclopirox. In Deutschland sind mehrere Ciclopoli-Generika gegen Nagelpilz erhältlich:
www.medipreis.de/Ciclopirox, www.medizinfuchs.de/Ciclopirox

Ausgangssituation  

Zwei betroffene große Zehen:
Kompletter Befall (links / rechts), nach Lehrmeinung durch äußerliche Behandlung nicht zu bekämpfen
(Nagelpilz am linken großer Zeh, Zustand 2018-01) (Nagelpilz an rechten großer Zeh, Zustand 2018-01)

Ab heute wird der Linke mit Ciclopoli behandelt.

Der rechten Zeh ist stärker befallen, die Nagelplatte ist lose (unten hohl) und scheint hinten am Nagelbett eingerissen. Er wird mit Essigessenz (Essigsäure 25 %) behandelt.
Außerdem werde ich beidseitig reichlich alkoholisches Desinfektionsmittel verwenden (Ethanol 70 % V/V). Über die Ergebnisse wird hier in Abständen berichtet.

Mit einer Behandlungsdauer von ein bis zwei Jahren ist zu rechnen. Wenn sich nach etwa sechs Monaten kein sichtbarer Erfolg zeigt, werde ich den Versuch wahrscheinlich beenden.

Behandlungsbeginn links: Nagel zurückgeschnitten, Ciclopoli erstmals aufgetragen
Wichtig: Vorher und nachher Desinfektion mit Alkohol (Werkzeuge, Hände, den ganzen Fuß)
(linker großer Zeh, Zustand um 2018-01, zurückgeschnitten)
Zutaten für den rechten Fuß
Wirkstoffe zur Behandlung von Nagelpilz: Essigessenz, Olivenöl, Geschirrspülmittel
Balea Schrundensalbe mit 25% Urea

Behandlungsbeginn rechts:
Nagel etwas zurückgeschnitten, vorher und nachher immer Desinfektion mit Alkohol (Werkzeuge, Hände, den ganzen Fuß).
Zunächst die Essigessenz pur verwendet, war mir persönlich aber etwas zu aggressiv.

Deshalb habe ich nach einigen Tagen umgestellt auf eine Mischung (2:1:1) aus Essigessenz, Olivenöl (zur Verdünnung und als Penetrationsverstärker) und Spülmittel (als Emulgator). Die Idee stammt von hier: www.frag-mutti.de (Nagelpilz ausheilen) (Vorsicht: Nicht alles glauben, was da geschrieben wird!)

Den rechten Nagel, der bereits lose ist, habe ich zusätzlich mit Harnstoff­salbe behandelt.
Diese soll den Fußnagel erweichen, damit er sich besser schneiden läßt und/oder ganz ablöst.
25% Urea
Ich habe erstmal eine billige Salbe vom Drogeriemarkt (dm) mit 25 % Harnstoff (= Urea) verwendet. In der Apotheke gibt’s auch 40-prozentige Urea­salbe: www.medipreis.de/Urea+40

Nach vier Wochen (links / rechts)
(Nagelpilz am linken Zehennagel nach vier Wochen) (Nagelpilz am rechten Zehennagel nach vier Wochen)

Den linken Zeh etwa vier Wochen lang (zweimal täglich) mit Ciclopoli behandelt und reichlich Alkohol zur Desinfektion verwendet:
Sieht gut aus, scheint ein gesunder Nagel nachzuwachsen.

Am rechten Fuß ließ sich nach vier Wochen Behandlung mit Essigessenz-Olivenöl-Mischung (dreimal täglich) und Harnstoffsalbe ein großer Teil der Nagelplatte schmerzlos ablösen bzw. mit dem Nagelschneider abschneiden.
Darunter fand sich eine pulvrig-schleimige Masse und eine dünne, scheinbar nicht befallene Hornschicht. Alles oft desinfiziert.

Nach zwei Monaten (links / rechts)
(Nagelpilz links nach zwei Monaten) (Nagelpilz rechter Zehennagel nach zwei Monaten)
(Ciclopoli-Fläschchen fast leer) Ciclopoli ist versehentlich runtergefallen, ungefähr die Hälfte verschüttet.
Egal, man zahlt gern 28 Euro für 3 ml von dieser Frechheit – ist nämlich nur fünfmal mehr als für drei Gramm reines Silber !

Nach drei Monaten (links / rechts)
(linker Fußnagel nach drei Monaten Pilzbehandlung mit Ciclopoli) (rechter Fußnagel nach drei Monaten Nagelpilzbehandlung mit Essigessenz)
Das Ciclopoli ist zu Ende. Ab sofort behandle ich beide Zehen mit Essigessenz / Olivenöl / Spülmittel (2:1:1) (und mit alkoholischem Desinfektionsmittel sowieso).

Nach vier Monaten (links / rechts)
(linker Fußnagel nach vier Monaten) (rechter Fußnagel nach vier Monaten Nagelpilzbehandlung)
Sieht alles recht erfolgreich aus, allerdings sind die Fußnägel vermutlich durch das Olivenöl gelblich verfärbt, was die Unterscheideidung vom Nagelpilz­befall erwschert.
Das Ölivenol dient als Penetrationsverstärker, d. h. dadurch dringt die Mischung besser in den Nagel ein.

Ab heute werde ich es mal weglassen und mit einer Mischung (1:1) aus 25%iger Essigessenz und Wasser behandeln, außerdem weiterhin mit 70%igem Alkohol desinfizieren.